Verbandskönig

Heiko Lübkemann ist Verbandskönig

Aus der Kreiszeitung am 30.07.2019

Felde – Das Schützenfest in Felde stand ganz im Zeichen des Verbandschützenfestes des Kreisschützenverbandes ,,Weser-Eyter“.

Nach dem Umzug der acht Mitgliedsvereine Felde, Riede, Thedinghausen, Bahlum, Okel, Wachendorf, und Di-D-Ho zum Festplatz – unter Begleitung des Spielmannszuges Baden-Sagehorn – begrüßten ,,Weser-Eyter“-Präsident Ralf Schröder und Vizepräsidentin Sigrid Prößler die Schützenschar. Rasch füllte sich das Festzelt, etwa 300 Schützen waren dabei. Dabei spielte der Spielmannszug Baden-Sagehorn auf, er wurde später von ,,Dicke-Backen-Express“ abgelöst.

Unter stehenden Ovationen wurde Heiko Lübkemann aus Okel zum neuen Verbandskönig gekürt. Sein Vize ist Vorjahrskönig André Purnhagen (Felde). Der 1. Orden ging an Klaus WInter (Thedinghausen), 2. Orden Thomas Meyer und 3. Orden Peter Cordes (beide Okel).

Riesenjubel auch bei den Damen. Hier wurde Sabine Rippe (Felde) zur neuen Majestät ernannt. Ihre Vizekönigin ist Bianca Purnhagen (Felde), 1. Orden Petra Othersen (Riede), 2. Orden Angela Osmer (Okel), 3. Orden Annette Arndt (Okel). Die Weser-Eyter-Chefetage wurde bei der spannenden Proklamation von der Sportleitern Sabine Diers, Traute Behlmer und Günther Achmus unterschützt.

Nachdem die beiden neuen Verbandsmajestäten die große Gratulationscour überstanden hatten, eröffneten sie mit allen anderen amtierenden Majestäten den großen Verbandskönigsball unter den Klängen der ,,Sunset Dance Band“. Es wurde bis in der Nacht ausgiebig gefeiert.

Am Nachmittag hatten Ralf Schröder und Sigrid Prößler die neuen Verbands-Kinder und Jugendkönige ausgerufen. Neuer Kinderkönig ist Kilian Pabstmann (Wachendorf), Vize Marlene Bär (Riede). Der 1. Orden ging an Felix Rahlf (Felde), 2. Orden Lucas Erdmenger (Riede), 3. Orden Leon Staas (Felde), 4. Orden Marten Lichtenberger und 5. Orden Nyla-Elea Körner (beide Riede). Verbandsjugendkönig (-königin) ist Marieke Vöge (Okel), Vize Königin Saskia Steinke (Okel). 1. Orden Patricia Bollhorst (Okel), 2. Orden Rieke Eberle (Felde), 3. Orden Marlon Müller (Wachendorf). jb

Zahlreiche Pokalsieger

Der Jugendverbandspokal ging an Di-Do-Ho vor Okel und Bahlum. Beste Einzelschützin war Marei Ahlers, Bahlum. Verbandspokal der Altersklasse: 1. Okel, 2. Felde, 3. Bahlum. Einzelwertung: 1. Jürgen Winkelmann, Felde, 2. Johann Wendt, Bahlum, 3. Rolf Beneke, Di-Do-Ho. Verbandspokal der Damenklasse: 1. Okel, 2. Bahlum, 3. Thedinghausen. Einzel: 1. Angela Winkler, Felde, 2. Wiebke Hansen, Bahlum, 3. Gabriele Falldorf, Di-Do-Ho. Firmenpokalschießen: 1. Kriegerverein Felde I, 2. SV Osterholz I, 3. Die Purnhagen’s II, 4. Di-Do-Ho, 5. Milchviehbetrieb Behlmer I.